Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

1. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist
Manfred Huber
YOU-DRIVE GmbH
Au in den Buchen 43
76646 Bruchsal

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Erhebung personenbezogener Daten bei Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir folgende personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO:
  • Gewährleistung des Verbindungsaufbaus und der Nutzung der Website
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website
  • Zur statistischen Auswertung zum Zwecke der Optimierung der Website (Verbesserung der Stabilität und Funktionalität)

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die in Logfiles gespeicherten Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

3. Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert.

Die uns per E-Mail übermittelten Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die per E-Mail übermittelt werden, dient der schnellen Kontaktaufnahme und damit einer zügigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Hierdurch ermöglichen wir einen guten Kundenservice. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, wenn die Bearbeitung der jeweiligen Anfrage beendet ist. Beendet ist die Bearbeitung dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern Ihre Anfrage zu dem Abschluss eines Vertrages führt, werden Ihre Daten solange gespeichert, bis der Vertrag beendet wird. In diesem Fall werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, sofern uns keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung trifft und/oder wir aus buchhalterischen bzw. Abrechnungsgründen bestimmte Daten aufbewahren müssen. Wir werden diese Daten dann nur noch für diese Zwecke verwenden und nur für den gesetzlich vorgegebenen Zeitraum gespeichert halten. Danach werden sie ebenfalls gelöscht.

4. Testaccount / Nutzung des You-Drive Managers

Auf unserer Internetseite bieten wir die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten einen Testaccount anzufordern. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Folgende Daten werden im Rahmen der Anforderung des Testaccounts verarbeitet:

  • Name der Fahrschule
  • Stadt der Fahrschule
  • E-Mail-Adresse der Fahrschule

Im Zeitpunkt der Anforderung des Testaccounts werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • URL-Parameter, die die Daten der Kampagne beinhalten (z.B. Suchbegriff), die zum Besuch der Webseite geführt haben.

Die Anforderung eines Testaccounts ist für den Abschluss und die Durchführung des Vertrages (Bereitstellung der Fahrlehrersoftware zum Test und ggf. späterer kostenpflichtiger Nutzung) erforderlich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Folgende Daten werden im Rahmen der Anlegung des Accounts verarbeitet:

  • Name und Anschrift der Fahrschule
  • Land und Bundesland
  • Telefon-Nummer(n)
  • E-Mail-Adresse
  • Hauptbenutzer / Administrator (In der Regel der Fahrschul-Inhaber):
    • Vorname
    • Nachname
    • Kürzel
    • Nickname
    • Zugangspasswort

    Die Anlegung des Accounts ist für die Einrichtung des Zugangs zum System zum System erforderlich. Ohne Account ist eine Durchführung des Vertrags nicht möglich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
    Nachdem der Account zum Test und ggf. später zur kostenpflichtigen Nutzung angelegt ist, können Sie den You-Drive Manager nutzen, indem Sie sich auf unsere Website anmelden.

    Die Daten werden dabei in die Anmeldemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

    Folgende Daten werden im Rahmen der Anmeldung erhoben:

    • E-Mail-Adresse oder frei wählbarer Benutzername; es besteht keinen Klarnamenzwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich
    • Selbst gewähltes Passwort

    Diese Daten werden benötigt, um Ihnen nach Anmeldung alle Komponenten des You-Drive Managers bereitstellen zu können (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

    Wenn Sie den You-Drive Manager nutzen, speichern wir alle zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten.

    Wenn Sie die Löschung Ihres Account bei uns beantragen, werden alle Daten gelöscht, es sei denn, dass wird aufgrund handels- oder steuerrechtlichen Vorgaben zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind.

    5. Cookies

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

    Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird (Die Rechtsgrundlage ist Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

    Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

    • yd_login_cookie, _session_id, youdrive_back_office: Erforderlich, um den korrekten Betrieb der YOU-DRIVE Manager-Web-Applikation sicherzustellen, und den Bedienkomform zu erhöhen.

    Die Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

    Darüber hinaus nutzen wir folgende Cookies:

    • Google Tag Manager und Google Analytics (_gat, _gid, _ga): Nähere Einzelheiten hierzu finden Sie unter Ziffer 6.
    • Google AdWords Conversion Cookie: Nähere Einzelheiten hierzu finden Sie unter Ziffer 7.

    Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

    6. Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

    Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt.

    Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden spätestens nach 24 Monaten automatisch gelöscht.

    Sie können die Speicherung der Cookies aber durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

    7. Google Adwords Conversion

    Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

    Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

    Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

    Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

    Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:
    a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
    b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
    c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
    d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link a href="http://www.google.com/settings/ads/plugin">http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

    Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html.

    Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt.

    8. Ihre Rechte

    a) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

    • Recht auf Auskunft,
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

    b) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@you-drive.de

    c) Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO
    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

    Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@you-drive.de